Facebook | Kontakt | Impressum
Schuh Oesterle

Geschichte

Wie alles begann...

Wilhelm Bär

1877 wurde die Firma Bär von Wilhelm Bär gegründet (Handwerksmeister, Mitbegründer der Schuhmacher-Innung, Mitentwickler des Orthopädieschuhmacher-Handwerks).

Martha Bär

Nach dessen Tod führte seine Tochter Martha Bär den Betrieb weiter.

Gotthilf und Maria Oesterle

1924 wurde Gotthilf Oesterle (Orthopädieschuhmacher-Meister) als Geschäftsführer angestellt, nach dem Tod seiner ersten Frau 1942 heiratete er Maria, geb. Bär, und übernahm den Betrieb.

In den 1950er Jahren ändere sich die Fimierung: aus Fa. Bär wurde Fa. Oesterle.
In dieser Zeit begann auch der Aufbau des Bequemschuhhandels.

Martin Oesterle

1971 übernahm Martin Oesterle (Sohn von Gotthilf Oesterle) den Betrieb zusammen mit seiner Frau Annerose.

Hartmut Schühle

Seit 2004 führt Hartmut Schühle (Schwiegersohn der Oesterles - Meisterprüfung zum Orthopädieschuhmacher 2002 als Preisträger) den Betrieb zusammen mit seiner Frau Tabea in Familientradition weiter.

E-Mail: service@schuh-oesterle.de

Telefon: +49 (0) 7 11 - 61 68 51

Gewinnen Sie einen Eindruck von unseren Räumlichkeiten [...]

Mehr erfahren